Mauerseglernistkasten Nr. 18

CHF 84.10

Dieses Mauerseglernest hat sich als formschöne und annahmefreundliche Alternative unter Dachvorsprüngen bestens bewährt. Es kann sowohl an die Hauswand als auch über Kopf z.B. an Decken geschraubt werden.

Verfügbar bei Nachlieferung

Beschreibung

Der Mauersegler ist mittlerweile in seinem Überleben in unseren Städten und Gemeinden bedroht, wo er an den unterschiedlichsten Gebäuden Nischen und Hohlräume belegt. Durch Gebäudesanierungen oder bei Neubauten werden diese Plätze oft zerstört, blockiert oder zumindest unbewohnbar gemacht. Hierbei können wir mit Ersatzquartieren sehr erfolgreich Abhilfe schaffen.

Wir empfehlen das Winkelbrett mit Fassadenfarbe zu streichen, den Napf für einen besseren Klimaausgleich und Griffigkeit für den Mauersegler im Originalzustand zu belassen. Durch das Winkelbrett können auch problematische Montagorte sehr leicht bauseits gelöst werden, da das Sägen, Bohren und Schrauben daran sehr einfach ist.

Diese Vogelart lebt bevorzugt in kleineren Kolonien, daher ist die Anbringung mehrerer Nisthilfen empfehlenswert.

ANWENDUNG

Anbringung: Mindesthöhe unter dem Einflug 6 bis 7 m über dem Erdboden. Bitte auf freie An- und Abflugmöglichkeiten achten. Die Anbringung mehrerer Nisthilfen zur Koloniebildung ist von Vorteil.

Geeignete Montageorte: An Außenfassaden unter Dachvorsprüngen von Gebäuden aller Art, z.B. an Wohnhäusern, Industriebauten, Kirchen, Straßenbauwerken, Mauern oder auch Felswänden. Bitte nur an wettergeschützten Dachüberhängen verwenden.

Reinigung & Kontrolle: Ist unproblematisch, da das komplette Einzelnest direkt aus der Halteplatte herausgezogen wird. Nach dem Einsetzen wird das Nest wieder durch Winkelschrauben verriegelt.

 

EIGENSCHAFTEN

Flugloch: Oval
Material: Atmungsaktiver Holzbeton und Winkelbrett aus formaldehydfreier Spanplatte
Außenmaße: Höhe 19 cm, Länge 50 cm, Tiefe 22 cm
Brutraum-Innenmaße: Höhe 14 cm, Längem 34 cm, Tiefe 15 cm
Gewicht: 4,5 kg

Lieferumfang:

• Nistkasten
• Haltebügel, verzinkt
• Befestigungsmaterial (Dübel, Schrauben)